Montag, 14. März 2016

Schminkkörbchen #1

Heeeello Guys,

heut hab ich wieder etwas Neues für euch. Bei vielen Youtubern und auch Bloggern sehe ich immer wieder sogenannte "Schminkkörbchen", welche dazu dienen, alte und unbeachtete Schminke wieder für euch zu entdecken und auch aufzubrauchen. Fand ich persönlich immer interessant aber nie für mich relevant, da ich an sich nicht so unglaublich viel Schminke habe, dass es sich gelohnt hätte. Jedoch hab ich im laufe der Zeit gemerkt, dass ich immer wieder zu den gleichen Produkten gegriffen habe und viele Dinge einfach noch fast unbenutzt bei mir rumliegen - viel zu schade um die Schätze. 

Deshalb habe ich heute mein erstes Schminkkörbchen für euch, welches ich nächste Woche dann im Zuge des Neuen auch auswerten werde.



Ich habe als erstes einen Primer von der Marke I ♥ Makeup, welcher die Poren minimieren soll und den ganzen Zauber veranstalten soll. Bringt an sich leider überhaupt nichts meiner Meinung nach, aber ich will ihn wenigstens aufbrauchen.
Als Foundation habe ich die Reste des Natural Lift Make-ups von Rival de Loop. Diese Foundation finde ich ganz gut und möchte sie jetzt endlich aufbrauchen.


Zum abmattieren und setten habe ich das Nude BB Powder von Lóreal, welches mir an sich gut gefällt aber irgendwie in Vergessenheit geraten ist.
Für das "perfekte" Finish habe ich das Setting-Spray von P2 - find ich nicht so gut, aber zum aufbrauchen wirds trotzdem genutzt.



Als Mascara habe ich die "Get big Lashes" von essence. Macht keinen großen Effekt aber ich mag sie halt aufbrauchen.
Für die Wasserlinie habe ich 2 Varianten - einen Nudeton von Maxfactor oder einen Taupeton von P2, je nachdem was meine Laune sagt. Beide sind mir in Vergessenheit geraten.
Für die Augenbrauen habe ich ein altes Quattro von essence, wo ich die dunkelste Nuance benutze und dazu noch das Brow Wax von Catrice, welches ich sehr liebe.



Für die Wangen habe ich einmal den Honululu-Bronzer von W7, welcher mir leider in Vergessenheit geraten ist und darauf wartet wieder benutzt zu werden.
Als Blush habe ich ein Vivid Baked Blush von Revolution Make-up, in einer schön schimmernden pinken Nuance. Zu meiner Schande habe ich das Produkt, glaube ich, noch nie benutzt.

Zum highlighten benutze ich den Rose Tinted Highlighter von Alverde, welchen ich sehr mag und ihn allein deswegen in das Körbchen gepackt habe.


Für die Lippen habe ich 3 Alternativen - von essence die Nuance "Natural Beauty", eine Soft Colour Lipbutter von Astor in der Farbe "Flirt Natural" und einen High Intense Maxi Lipstick von P2 in der Farbe "lovely rosewood".
Der Lippenstift von essence ist bald aufgebraucht und das ist auch mein Ziel. Die Lipbutter von Astor habe ich bis jetzt viel zu selten getragen, was viel zu schade ist um dieses Produkt. Das Gleiche gilt für den Lippenstift von P2. 


Das waren meine Produkte aus dem ersten Schminkkörbchen. Ich bin gespannt, wie ich es durchhalte und was sich daraus so machen lässt. 

Habt ihr schonmal so etwas in der Art probiert? 

Kommentare:

  1. Haha ja, schminkkörbchen fand ich erst auch unnötig. Es ist eigentlich echt ne gute Sache :)

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich echt nicht gedacht, aber es ist echt ne coole Sache :)

    AntwortenLöschen